Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus (COVID-19)

25.10.2020 - Update: Unterbrechung der laufenden Saison

2020-10-25_Saisonunterbrechung.JPG

 

15. Oktober 2020

Immer wieder wird an uns die Frage herangetragen wann Freizeit-Kegler wieder auf die Bahnen dürfen.
Auch wir von der Vorstandschaft und der gesamte SKC wünschen uns eine schnelle Rückkehr zum normalen Ablauf auf unseren Kegelbahnen.
Momentan besteht aber nicht einmal annährend die Möglichkeit die Bahnen für den Freizeitsport freizugeben.

Jede Kugel müsste nach jedem Spieler desinfiziert werden, an jedem Tisch dürfen nur maximal 4 Personen sitzen, jede 2. Bahn muss freibleiben.

Bedienpulte dürfen nur von einer Person bedient werden, sonst muss wieder desinfiziert werden.

Das sind nur ein paar Punkte die es uns nicht ermöglichen den Kegelbahnbetrieb für die Freizeitkegler wieder aufzunehmen.
Auch für uns ist das eine fast schon unzumutbare Situation an der wir aber leider nichts ändern können.
Wir hoffen wirklich alle, dass irgendwann wieder der Normalzustand einkehren wird und wir sie alle wieder recht herzlich auf unseren Kegelbahnen begrüßen dürfen.

Bis dahin bleiben sie weiterhin gesund und besuchen sie uns sobald es wieder erlaubt ist.

Die Vereinsleitung

 

17.März 2020

Die bayerische Staatsregierung hat im Zusammenhang mit dem Coronavirus den Katastrophenfall ausgerufen.

In Folge dessen sind wir gezwungen, ab sofort

 

  • unsere Kegelbahn einschließlich aller Vereinsräume zu schließen
  • den Übungs- und Trainingsbetrieb auszusetzen

 

Der Spielbetrieb des BSKV und seiner Untergliederungen bleibt ausgesetzt.

 

Wir bedanken uns für euer Verständnis und bleibt alle gesund.

 

SKC Bächingen 78 e.V.

Die Vorstandschaft